Foto-Galerie

Fotogalerie

 Münsterstraße - Spaziergang

Mal wieder ein wunderbarer Abendspaziergang mit Annette Kritzler von der „Borsigplatz Verführung“. Deutschlands erste Moschee (Merkez Cami) in der Kielstraße wurde uns von Mehmet P. wunderbar erklärt. Die drei Weltreligionen vereint so vieles.

Fares Al-Khodor, der kleine 12jährige Junge aus Beirut mit dem freundlichen Lächeln verstand es die Menschen zum Lachen zu bringen. Jeder kannte den kleinen Blumenverkäufer, der zunächst vor dem Krieg in Syrien geflohen war. Für viele Menschen und Geschäftsleute war er so etwas wie das Maskottchen der Straße. Immer freundlich, immer optimistisch, immer lächelnd.


Am 9. Juli 2015 wurde Fares bei einem Luftangriff auf Syrien ermordet.


Der Künstler Yaza Halwani möchte mit dem Wandbild an der Münsterstraße/Ecke Westhoffstraße an die wirklichen Opfer von Krieg und Gewalt erinnern. Das Wandbild entstand mit Schülern und Schülerinnen der Anne-Frank-Gesamtschule.

 

DANKE dafür!!!

Ostern 2019

Naturfreundehaus "Schlehberghütte" in Ahlfeld